Erfolgreiche B2B und B2C Case Studies – Erfahren Sie mehr über Ihre Werbeagentur in Hamburg

Für manche unserer Auftraggeber entwickeln wir Marken von Grund auf, positionieren sie um oder schärfen sie. Für andere bringen wir Marke und Zielgruppen zusammen. Indem wir z.B. Neukunden gewinnen, Loyalität erhöhen oder Produktverkäufe stärken. In jedem Fall sind wir mit Leidenschaft dabei. Vor allem, wenn es um B2B-Unternehmen oder erklärungsbedürftige Produkte geht. Egal ob Website, Print, Online-Marketing, Messe-Kommunikation. Employer Branding Kampagne oder CI und Corporate Design –  detaillierte Arbeitsbeispiele und Referenzen zeigen wir Ihnen gerne persönlich.

B2B-Marken-Relaunch | Case Study ZAE

ZAE ANTRIEBSSYSTEME
Das Hamburger Traditions-Unternehmen steht für innovative Antriebslösungen, die in vielen Branchen weltweit zum Einsatz kommen. 2019 feierte das Unternehmen sein hundertjähriges Jubiläum – und beschloss, sich als Marke wieder herauszuputzen und seinen Unternehmensauftritt zu modernisieren. Hier kam nach einer Agenturauswahl das B2B-Team von Elbfeuer ins Spiel. Was dabei herauskam, erfahren Sie hier.

KREISVERWALTUNG LANDKREIS HARBURG
Die Kreisverwaltung des Landkreis Harburg hatte über die Jahre an Konsistenz in ihrem Kommunikationsauftritt verloren. Zudem war das Corporate Design, vor allem das Logo, in die Jahre gekommen. Neue Markenrichtlinien sollten der Verwaltung in ihren Botschaften und Signalen nach innen und außen eine unverwechselbare Klarheit vermitteln. Wie Elbfeuer an die Aufgabe heranging, erfahren Sie hier.

(Kopie 1)

Marketingstrategie | Case Study zum Kunden HKL Baumaschinen | Neuer Anstrich für das Unternehmen

HKL BAUMASCHINEN
Mit einer Flotte von 45.000 Mieteinheiten, über 150 Centern und über 1.200 Mitarbeitern ist HKL BAUMASCHINEN der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Elbfeuer entwickelte eine neue Markenstrategie, einen neuen Unternehmensauftritt und verantwortet eine Vielzahl an kommunikativen Maßnahmen mit dem Ziel der Kundenbindung und Neukundengewinnung. Mehr darüber finden Sie hier.

Storytelling Case Study Greif Inkasso | Elbfeuer

GREIF INKASSO
Der Forderungsspezialist Greif Inkasso stand vor der Herausforderung, Neugeschäft zu akquirieren. Die Lösung: ein im wahrsten Sinne des Wortes „phantastisches“ Storytelling rund um die Inkasso Spezialisten Stephan Jender und Ralf-Peter Mosler. Als toskanische Weinbauern beweisen sie Fingerspitzengefühl. Als Arktisforscher Ausdauer. Und als Unterwasser-Schatzsucher jede Menge Tiefgang. Mehr darüber finden Sie hier.

Rebranding| Case Study BKB Bank| Der neue Bildstil | Elbfeuer als Designagentur

BKB BANK
Aus der KBC wird die BKB Bank. Ein spannendes Rebranding Projekt mit einigen Knackpunkten. Die Herausforderung war es, die Kernwerte der 1863 gegründeten Bank zu bewahren und gleichzeitig das Markenprofil evolutionär weiterzuentwickeln. Elbfeuer wurde als B2B-Agentur mit intensiver Finanzerfahrung und Rebranding-Kompetenz beauftragt, diesen Prozess zu begleiten. Was dabei herauskam, erfahren Sie hier.

Markenauftritt | Case Study Bogdol Gebäudemanagement |Menschen beim Reinigen

BOGDOL GEBÄUDEMANAGEMENT
Die BOGDOL Unternehmensgruppe zählt mit über 4.000 MitarbeiterInnen zu den führenden Dienstleistern im Gebäudemanagement. Als wachstumsorientiertes Unternehmen entschloss sich BOGDOL neue Kundensegmente kommunikativ gezielter anzusprechen. Herausforderung: Das Leistungsportfolio des Multiservices-Dienstleisters musste für potenzielle Kunden klarer formuliert werden. Mehr darüber finden Sie hier.

Produktlaunch | Case Study zum Kunden Philips Lighting | Sportplatzbeleuchtung in einem Fußballstadion

PHILIPS LIGHTING/SIGNIFY
Signify, ehemals Philips Lighting, ist Weltmarktführer im Bereich vernetzter LED-Beleuchtungssysteme, -software und -services. Unsere Aufgabe ist es, prägnante Kommunikationsmaßnahmen zu entwickeln, die über alle relevanten Kanäle zur Bekanntmachung neuer Produkte und Generierung konkreter Anfragen führen. Die Herausforderung: technisch komplexe Inhalte einfach und emotional zu inszenieren. Mehr darüber finden Sie hier.

Destinationsmarketing | Case Study zum Kunden Hurtigruten |Nordlicht in Norwegen

HURTIGRUTEN
Die norwegische Traditionsreederei Hurtigruten betreibt seit 1893 den gleichnamigen Postschiff-Liniendienst an der norwegischen Fjordküste. Elbfeuer übernahm nach einem gewonnenen Pitch die spannende Aufgabe, den einzigartigen Spirit der „schönsten Seereise der Welt“ und ihre Unterschiede zur klassischen Kreuzfahrt in einem neuen, prägnanten Kommunikationsauftritt zu begleiten. Mehr darüber finden Sie hier.

Markenrelaunch | Case Study SHP Primaflex | Fotokonzept

SHP PRIMAFLEX
SHP Primaflex produziert seit über 40 Jahren hochwertige technische Schläuche für industrielle Anwendungen, z.B. den Maschinen- und Anlagenbau, für Fahrzeuge und die Fördertechnik. Nach einer strategischen Neuausrichtung entschloss sich das Unternehmen, seinen Markenauftritt, seine Website und Kommunikationsstrategie rundum zu erneuern und beauftragte Elbfeuer mit dieser spannenden Aufgabe. Mehr darüber finden Sie hier.

Markenrelaunch| Case Study zum Kunden Borco Höhns Verkaufsfahrzeuge |Marktsituation

FAHRZEUGWERK BORCO-HÖHNS 
Seit 1954 ist BORCO-HÖHNS Qualitäts- und Innovationsführer für hochwertige Verkaufsmobile und Verkaufsanhänger für alle Branchen. Mit einer neuen Markenstrategie, neuen Produktkategorien und einem prägnanten Gestaltungsauftritt setzt das Traditionsunternehmen aus Rotenburg nun neue Akzente. Elbfeuer unterstützt den Marktführer durch Beratungs- und Kreationsleistungen. Mehr darüber finden Sie hier.

(Kopie 2)

Dialogkampagne | Case Study Interwega | Illustration

INTERWEGA FORDERUNGSMANAGEMENT
Als Tochterunternehmen eines renommierten hanseatischen Handelshauses beschäftigt sich INTERWEGA seit 1986 mit dem Kredit-, Forderungs- und Debitorenmanagement für den Bereich Business-to-Business. 2018 beauftragte das Unternehmen Elbfeuer mit der Optimierung des Corporate Designs, dem Web-Relaunch und der Entwicklung einer B2B-Dialogkampagne.
Mehr erfahren Sie hier

Markenprofil | Case Study zum Kunden Payone | Ein denkender Mann als Werbemotiv

PAYONE
Payone ist einer der führenden Payment Service Provider in Deutschland und zählt über 2.500 E-Commerce-Unternehmen aus verschiedenen Branchen und Ländern zu seinen Kunden. Elbfeuer verantwortete von 2014 bis 2017 vielfältige Kommunikationsaufgaben – von markenstrategischer Beratung über Designentwicklung bis zu Image-, -Produkt- und Messekommunikation. Mehr darüber finden Sie hier.

Markenauftritt | Case Study Stadtzentrum Schenefeld | Als Einkaufszentrum Wuensche erfüllen

WERBEGEMEINSCHAFT STADTZENTRUM SCHENEFELD
Das Stadtzentrum Schenefeld ist eines der größten Einkaufszentren der Region. Auf 37.000 m² finden Besucher unter einem riesigen, architektonisch imposanten Glasdach alles, was das Shopping-Herz begehrt. Elbfeuer begleitete das Unternehmen bei der Markenneuausrichtung und unterstützt die Werbegemeinschaft bei allen kommunikativen Maßnahmen zur Erhöhung der Besucher-Frequenz. Mehr darüber finden Sie hier.

Designrelaunch | Case Study zum Kunden Karabag | Moodbild Bauarbeiter vor Werkstatt-Transporter

KARABAG NUTZFAHRZEUGE
KARABAG – der erfolgreichste FIAT Nutzfahrzeug-Händler in Deutschland – beschloss seinem Markenauftritt visuell und inhaltlich mehr Prägnanz und Eigenständigkeit zu verleihen. Die Marke war in die Jahre gekommen und da sich gerade eine neue Webseite in Entwicklung befand, war der Zeitpunkt ideal, ein neues Design für alle Online- und Offline Aktivitäten zu entwickeln. Mehr darüber finden Sie hier.

Employer Branding | Case Study Sopra Steria | Als attraktiver Arbeitgeber Bewerber zum Lächeln bringen

SOPRA STERIA CONSULTING
Sopra Steria Consulting zählt zu den Top Management- und Technologieberatungen in Deutschland und ist einer der führenden europäischen Anbieter für digitale Transformation. Elbfeuer entwickelte die Recruiting-Kampagne „Gute Beratung hat viele Facetten“ und betreut das Unternehmen in vielen kommunikativen Belangen rund um das Employer Branding sowie die interne Werte-Kommunikation. Mehr darüber finden Sie hier.

Markenglobalisierung | Case Study zum Kunden Peters + Bey | Containerhafen Hamburg

PETERS + BEY
Das Unternehmen zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Leucht- und Lichtsystemen für maritime Anwendungen. Mit einem optimierten Markenauftritt geht das Unternehmen nun kommunikativ in die Zukunft. Dieser verleiht den zielgruppenspezifischen on- und offline Kommunikationsmaterialien, die international zum Einsatz kommen, eine unverwechselbare markenspezifische Strahlkraft. Mehr darüber finden Sie hier.